Select Page

Etwa ein Fünftel der Erwachsenen hat gelegentlich unter Arbeitslosigkeit gelitten. Obwohl nur acht Wörter nachschlagen, neunzehn dieser Studenten (51,4 %) zugegeben, mehr als ein Wörterbuch verwendet zu haben. Von den sechs Schülern, die für alle Wörter die richtige kontextuelle Bedeutung gefunden zu haben schienen, verwendeten vier mehrere Wörterbücher. Abbildung 3 zeigt die Anzahl der Schüler, die mit der Konsultation aller 8 Wörter mit 7 Wörtern und weniger als 7, und die jeweiligen Schülerzahlen, die mehr als ein Wörterbuch verwenden, erfolgreich sind. Im Allgemeinen ist es wahr, dass Die Schüler eher die richtige Bedeutung für das Wort finden, wenn es ein Nostun, insbesondere ein richtiges Nov ist. Aber keiner der sechs Schüler, die mit acht Worten vollen Erfolg hatten, schaute nur nomen auf. Der folgende zaghafte Vorschlag würde sich also doch wagen: Es scheint, dass die gleichzeitige Verwendung mehrerer Wörterbücher eine effiziente Beratung erleichtert und somit zu besseren Chancen führt, richtige kontextuelle Bedeutungen zu finden. Die Verwendung mehrerer Wörterbücher ist in verschiedenen digitalen Medien praktisch. Und mehr als die Hälfte unserer englischen Majors sind bereits dabei, diese Gewohnheit zu formen, wie die Umfrageergebnisse zeigen. Was sie zu fördern scheinen, scheint (1) mehr Ermutigung zu sein, mehrere Wörterbücher für eine effektivere Konsultation und (2) Anleitung bei der Erforschung der kürzesten “Zugangswege” zu den relevantesten Daten (Bergenholtz et al.

2009) zu nutzen, die zwischen verschiedenen Wörterbüchern übertragen werden. Viele Autoren und Redakteure führen eine Liste von Wörtern, die sie während der Arbeit nur schwer richtig auf ihrem Computer oder in der Nähe ihres Computers buchstabieren können. Wenn Sie feststellen, dass Sie bestimmte Wörter routinemäßig falsch schreiben, sollten Sie aus Ihren Fehlern lernen, indem Sie Ihre persönliche Liste “schwierige Wörter” erstellen. Wenn Sie diese Liste beim Schreiben in der Nähe halten, sparen Sie Zeit und beseitigen wahrscheinlich viele Ihrer häufigen Rechtschreibfehler. Auf dem chinesischen Festland konzentrieren sich die meisten Studien, die unter EFL-Lernenden durchgeführt wurden, immer noch auf die Auswirkungen verschiedener Wörterbücher auf das Sprachenverständnis, die Produktion und das Erlernen von Vokabeln (Yu 1999; Kan und Wang 2003; Lang und Li 2003; Deng 2006; Zhang 2004; Chen 2007, 2010, 2011; Li 2009). Es wurden nur wenige Anstrengungen unternommen, um Wörterbuchbenutzer in Bezug auf die Wörterbücher zu studieren, die sie tatsächlich verwenden. Diese Studie setzt sich daher die Aufgabe ein, Daten aus erster Hand über das Wörterbuch-Nutzungsverhalten von englisch-großen Majors des ersten Jahres an der Fudan-Universität in China zu erhalten und zu untersuchen.